Das Handelskammerjournal

Ihr Fachjournal für den grenzüberschreitenden Wirtschaftsverkehr Deutschland, Schweiz, Liechtenstein. Renommierte Expertinnen und Experten aus der Praxis informieren Sie über spezifischen Rechts- und Steuerfragen sowie Fragen zum Markteintritt und Marktausbau in Deutschland, in der Schweiz oder in Liechtenstein.


14. Nov 2019 Recht & Steuern
Immobilien

Grenzüberschreitender Immobilienbesitz

Infolge der engen Beziehungen zwischen der Schweiz und Deutschland trifft man den grenzüberschreitenden Immobilienbesitz häufig an. Gerne beleuchten wir nachfolgend die Steuerfolgen von ausgewählten Konstellationen.
Grenzüberschreitender Immobilienbesitz

8. Nov 2019 Wirtschaft
IT-Sicherheit und Datenschutz

Whatsapp im Unternehmen: Go oder No Go unter der DSGVO?

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)ist am 25. Mai 2018 zur Anwendung gekommen und nimmt aufgrund des exterritorialen Anwendungsbereichs nicht nur die in der EU ansässigen Unternehmen in die Pflicht, sondern gemäss Art. 3 DSGVO auch Unternehmen ausserhalb der EU.
Whatsapp im Unternehmen

30. Okt 2019 Wirtschaft
Studie

Keine Experimente bei den Plattformen

Mittlerweile setzen fast alle B2B-Unternehmen auf Social Media, und das Interesse wächst konstant. Bei der Wahl der Plattformen üben sich die Unternehmen in Zurückhaltung. Die Personalsuche via Social Media wird dabei immer wichtiger. Dies sind die zentralen Erkenntnisse der neunten Auflage der Langzeitstudie «Social Media in der B2B Kommunikation».
Social Media Umfrage B2B: Top 5 der etablierten Kanäle (LinkedIn, Xing, Facebook, YouTube, Twitter; Ranking in Deutschland) zeichnet sich wenig Bewegung ab

30. Okt 2019 Standort
Standortförderung

Leipzig: Stadt der friedlichen Revolution und attraktiver Unternehmensstandort

Vor drei Jahrzehnten begann es zu brodeln in Leipzig. Hier in der jahrhundertealten internationalen Messestadt hatte man stets eine Ahnung von der Welt ausser-halb der sozialistischen Mauer. Im Herbst nun jähren sich die friedlichen Demonstrationen, die einen bedeutenden Impuls für die politische Wende in der damaligen DDR gaben, zum 30. Mal.
Reinraum der Vita 34 AG

29. Okt 2019 Wirtschaft
Netzwerk

Europa Forum Luzern setzt neue Impulse: «Aufbruch statt Abbruch»

Top-Speaker wie Doris Leuthard, Sigmar Gabriel, Jan Peter Balkenende und Peter Spuhler kommen nach Luzern und diskutieren die Beziehung zwischen der Schweiz und Europa - am Europa Forum Luzern, der Gesprächs- und Ideenplattform für eine starke Schweiz und ein starkes Europa. Das etablierte und beliebte Forum präsentiert am Annual Meeting vom 3. und 4. Dezember 2019 im KKL Luzern ein inspirierendes und spannendes Programm - und ein neues Gesicht.
Europaforum Luzern

15. Okt 2019 Wirtschaft
Sondertischkreis

Sondertischkreis am 23. Mai 2019 bei Freitag in Zürich Oerlikon

Überall sieht man sie: In Zürich, Tokio oder New York. Doch was macht sie so besonders und warum ist das Unternehmen schon so lange, weltweit erfolgreich? Um Antworten auf diese Fragen zu finden und noch mehr über das Unternehmen zu erfahren, folgte der Sondertischkreis am 23. Mai 2019 der Einladung von Ralf Bopp, Direktor der Handelskammer Deutschland-Schweiz und traf sich nachmittags im Zürcher Stadtteil Oerlikon. Hier betreibt FREITAG seit 2011 sein Firmengelände im Gewerbehaus Noerd.
Sondertischkreis FREITAG

8. Okt 2019 Wirtschaft
Foschung

Gemeinsam Mobilität der Zukunft entwerfen

Mit der Mobilitäts-Initiative erforscht die ETH Zürich gemeinsam mit Industriepartnern Fragen, die für Führungskräfte aus Industrie- und Dienstleistungsbetrieben sowie Wirtschaftsexpertinnen und-experten von höchstem Interesse sind.
Gemeinsam Mobilität der Zukunft entwerfen

27. Sep 2019 Wirtschaft
Kooperationen

Exklusivitätsklauseln- Zwischen zulässigem Schutz und kartellrechtlichen Schranken

Kooperationen von Unternehmen erfordern regelmässig einen gewissen Schutz von vertragsspezifischen Investitionen und von geistigem Eigentum. Dies wird unter anderem mittels Exklusivitätsverpflichtungen erreicht. Zudem können über eine Exklusivitätsvereinbarung wirtschaftliche Anreize geschaffen werden, welche ansonsten aufgrund des Trittbrettfahrerproblems nicht greifen würden. Zum Beispiel hat ein Alleinimporteur einen grösseren Ansporn in Marketingaktivitäten zu investieren, wenn im Wesentlichen nur er und kein anderer Importeur davon profitieren kann.
Exklusivitätsklausel

26. Sep 2019 Wirtschaft
Gesundheitsmanagement

Führungskraft als Ressource

Aktuelle Studien belegen, dass der Vorgesetzte und sein Führungsstil zu den häufigsten Kündigungsgründen zählen. Hingegen zeigen Ergebnisse, dass die Führungskraft eine der grössten und oft unterschätzte Ressourcen am Arbeitsplatz ist. Was aber macht gute Vorgesetzte aus und wo liegt die Verantwortung der Arbeitgeber? Gute Führung wirkt sich positiv auf die Motivation, Leistungsbereitschaft, Gesundheit und letztendlich auf die Leistung der Mitarbeitenden aus. 
Führungskraft als Ressource

Schliessen Button
Immer erstklassig informiert

Melden Sie sich für den Newsletter der Handelskammer Deutschland-Schweiz an.