Ein lebendiger Ort für Kunst und Kultur am Bodensee
20. Mär 2018, Standort | Finanzdienstleistung

Ein lebendiger Ort für Kunst und Kultur am Bodensee

Das Würth Haus Rorschach öffnete 2013 seine Türen am schweizerischen Bodenseeufer.

Neben Büros verschiedener Gesellschaften der deutschen Würth-Gruppe umfasst es eine grosszügige Veranstaltungsinfrastruktur, mit dem «Forum Würth Rorschach» ein Museum und einen dazugehörigen Skulpturengarten sowie ein Restaurant und ein Café. Dank dem einzigartigen Zusammenspiel aus Kunst, Architektur und Lage hat sich das Würth Haus Rorschach als ein beliebter Kulturtreffpunkt in der Ostschweiz etabliert. Das Forum Würth Rorschach, der museale Bereich im Gebäude, zeigt regelmässig wechselnde Kunstausstellungen. Die Basis hierfür ist die Sammlung Würth, deren Grundstein von Reinhold Würth in den 1960er Jahren gelegt wurde und mittlerweile über 17‘000 Kunstwerke umfasst. Die Akzente der Sammlung liegen auf Skulpturen, Malerei und Grafiken vom ausgehenden 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Neben dem immer bedeutender werdenden Bereich der «klassischen Moderne », die durch Künstler wie Max Beckmann, Max Ernst, Ernst Ludwig Kirchner, Edvard Munch, Emil Nolde oder Pablo Picasso eindrucksvoll in der Sammlung vertreten ist, sind es insbesondere die Bereiche Plastik und Skulptur, die mehr und mehr an Bedeutung gewinnen.

Menagerie – Tierschau aus der Sammlung Würth

Die Hauptausstellung «Menagerie» verschreibt sich den nächsten Verwandten und ältesten Begleitern des Menschen: den Tieren. Auf 600 Quadratmetern begegnen Besucher einer weitgefassten Auswahl an Tieren, Fabelwesen und mythologischen Kreaturen aus der Sammlung Würth. Das Sehvergnügen für die ganze Familie widmet sich faszinierenden Werken quer durch die jüngere Kunstgeschichte: Pablo Picasso ist ebenso vertreten wie Andy Warhol oder Barry Flanagan und Robert Longo. Bis 3. Februar 2019

Namibia – Kunst einer jungen Generation

Die Sammlung Würth umfasst zahlreiche Werke von Künstlerinnen und Künstlern aus Namibia, die einen Einblick in die dortige Kunstlandschaft geben und die Vielfalt namibischer Kunst spiegeln. In den letzten Jahrzehnten hat sich eine kreative Kunstszene zusammengefunden, die sich auf ihr kulturelles Erbe besinnt und sich zugleich mit den sozialen und politischen Realitäten in der Zeit nach der Unabhängigkeit auseinandersetzt. Bis 15. April 2018  

Ihr Unternehmen ist so wertvoll wie ein Kunstwerk

Die Würth Financial Services AG gehört zu den schweizweit führenden und erfahrensten Versicherungsbrokern. Mit Hauptsitz in Rorschach und drei weiteren Standorten ist sie in der Schweiz lokal verankert und kundennah aktiv. Für das 60-köpfige Team bestehend aus qualifizierten Fachspezialisten ist «versichern» eine Herzensangelegenheit: beraten, begleiten und betreuen der Kunden in jeder Situation. Als Tochterunternehmen der international tätigen Würth-Gruppe ist die Würth Financial Services AG weder einem Drittunternehmen noch anonymen Shareholdern verpflichtet. Daher geniessen Sie Premiumbroker-Status bei allen Versicherungsgesellschaften und Ihre Kunden profitieren von einem umfassenden Dienstleistungsangebot:

  • Versicherungs-Brokerage
  • Schadenmanagement
  • Neutrale Risiko - und Versicherungsanalyse
  • Pensionskassenberatung und -verwaltung
  • Vorsorge- und Pensionsplanung für Privatpersonen und Mitarbeitende Firmenkunden
  • Versicherungslösungen für Kreditkarten



Immer erstklassig informiert

Melden Sie sich für den Newsletter der Handelskammer Deutschland-Schweiz an.